Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Warstein 2009 --- Dies & Das

Hier findet sich nun all das was sonst nirgends rein passte 

 

Hier nun ein Teil des WIM-Geländes aus der Luft. Bei der roten Markierung waren die Pinstände in U-Form aufgestellt.
Neben dem Startfeld war das natürlich der Ort an dem wir uns am meisten aufgehalten haben 
 

Unsere Erstausstattung als Verfolger vom Bones:

Jeder von uns bekam ein Cap, eine WIM-Crewkarte und einen Ballonpin vom Bones 

Die Crew-Karten öffnen einem "fast" alle "Türen" und eröffnen einem viele Möglichkeiten die man sonst nicht hat. So kommt man z. B. problemlos mit anderen Ballönern ins Gespräch.

 

Natürlich darf an dieser Stelle ein richtig schönes Bild vom Bones nicht fehlen! 

Ist doch kein Wunder, dass er unser Lieblingsmotiv beim Fotografieren war, oder?

Ganz lieben Dank an Georg, dass er das Vertrauen zu uns hatte und uns damit eine so tolle Zeit in Warstein ermöglicht hat. Es hat riesigen Spaß gemacht das alles mit Euch zu erleben! 

 

 Jetzt kommen wir zu den "Mitbringseln" aus Warstein!

Das Wichtigste natürlich zuerst  Das sind unsere 270 Ballonpins die wir neu für unsere Sammlung ergattert haben! Kann sich sehen lassen, oder?

 

Mit diesem POW MIA - Freedom Flight T-Shirt habe ich Carsten überascht. Ich war zur richtigen Zeit am richtigen Ort  und ich denke Carsten hat sich sehr gefreut.

Das Motiv ist das gleiche wie auf dem 2009er-Ballonpin (den wir natürlich auch haben *g*)

Dies ist die Vorderansicht...

   ... und dies ist die Rückenseite des T-Shirts.
 

Innerhalb weniger Minuten nachdem ich Carsten das T-Shirt gegeben habe, hat er mich dann auch überrascht  Plötzlich stand er vor mir mit dem Heißluftballon für mein Pandora-Armband *freu* 
Das muss er vorher schon gesehen haben *lach*

 

 

Carsten ist ja nun auch Starwars- und Darth Vader-Fan!

Bei der Pintauschbörse am zweiten Samstag im Zelt haben wir diese beiden Aufnäher gefunden. Die musste er natürlich haben 

   Zum Abschluss haben wir uns am letzten Tag noch jeder ein paar Handschuhe gegönnt. Die sind wunderbar weich und lassen sich sehr gut tragen!
 

Das war unser Domizil in Warstein-Hirschberg (wunderschön an einem Hang). So sieht es von der Straße aus.

Mit dieser Ferienwohnung haben wir einen echten Glücksgriff gemacht 

  Die Terrasse rechts über den Garagen hätten wir auch nutzen können. Aber wir waren ja nur zum Schlafen da...
 

Interessant auch der "Schlengelweg" nach oben zur Wohnung. Leider sieht man das nicht so richtig.

Diese ersten 3 Fotos der FEWO haben wir am Montag gemacht als wir abreisen mussten. Leider war das Wetter da nicht so klasse...

 

Der wunderbare Ausblick wenn man auf der Bank vor der FEWO gesessen hat. Das haben wir natürlich an einem der sommerlichen Tage gemacht.

Der Blick nach links...

  ... der Blick geradeaus...
  ... und der Ausblick wenn man nach rechts geguckt hat. Ein wirklich sehr schöner Ausblick 

 

Erinnerungen in 1 bis 2 Sätzen

Das mit dem Wetter war so eine Sache  Von Zähneklappern weil man gefroren hat und jede Menge Regen bis Sommerwetter bei 30°C war alles dabei. Und das in nur 10 Tagen!

Carsten war immer der Meinung, dass ihm ein Cap nicht steht. Meine Meinung zählte ja nicht  Doch nachdem er das Bones-Cap hatte und andere ihm gesagt haben, dass er das gut tragen kann... da hat er das Ding kaum noch vom Kopf gekriegt *lach*

Das "Brathähnchen"... was haben wir gelacht 

Beim Leute beobachten aus der Bude heraus hatten wir auch jede Menge Spaß 

 

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.