Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Warstein 2009 --- Tag 4 --- Montag, 07.09.2009

Hier sind wir bei Claudia's großem Tag 

Am Sonntagabend wurden wir gefragt ob wir Morgens als "Ballast" mitfahren möchten. Da haben wir natürlich nicht nein gesagt! Allerdings ging es dann Carsten nicht so gut, so dass er lieber am Boden geblieben ist und beim Bones geholfen und mit verfolgt hat.
Nach dem Aufrüsten bin ich dann mit einer bunten Mischung von Leuten in den Korb gestiegen und hatte eine wunderschöne Ballonfahrt in den Sonnenaufgang  
Bunte Mischung deshalb, weil der Jüngste 3 Jahre und der Älteste 84 Jahre alt war. Größer kann der Unterschied ja kaum sein *lach*
So startete meine erste Fahrt in einem Warsteiner-Ballon!

Vater und Sohn bei den Vorbereitungen 

 

Reichlich Aktivitäten in der Morgendämmerung

 

 

 

 

Wir sind schon in der Luft. Am Bones wird noch gearbeitet 

 

Noch ein Blick zurück zum Festgeände!

 

Mal oben und im nächsten Moment unten

 

Sieht aus als wolle er auf dem Dach des Marktkauf landen. Hat er aber nicht 

 

Ein Minigolfplatz... eine große Kirche...

 

... und eine kleine Kirche. Und dann dieser Ausblick!!! Ja, die kleinen Sprenkel auf den Bildern sind Ballone 

 

 

Rechtes Bild: sieht aus als würden Häuser mitten auf der Straße stehen *lach*

 

 

Der Bones setzt zum "Blumenpflücken" an *grins*

 

 

 

Schatten, immer wieder ein schönes Motiv. Einer von unserem Ballon und einer vom Leonardo.

 

 

Autobahnüberquerung inklusive

 

Keine Sorge, der Ballon war noch ganz  auch wenn es auf den Bildern anders aussieht.

 

Nach der Begegnung mit ein paar Baumkronen die glückliche Landung in Geseke  Wir sehen den Verfolger... aber er sieht uns nicht...

 

"Pilot von morgen" und die kleine Schleifspur die wir hinterlassen haben.

 

Für manche geht es noch weiter...

 


Am Nachmittag ist alles entspannt. Pinsammler beim Fachsimpeln 

Dann starten die ersten Ballone in einen wunderbar blauen Sommerhimmel. Bestes Ballonwetter! So müsste es immer sein.
Und am Pin-Stand war wieder Frauenpower angesagt *g*

 

 

Man muss immer wieder schmunzeln wenn der rote Beck-Ballon abhebt. Die Hülle hat wirklich was 

 

 

 

 

Bild unten rechts: So viele Ballone sind schon unterwegs... nun wird auch der Bones vorbereitet.

 

Leider kann man auf Bildern immer nicht festhalten wie schön es aussieht wenn so viele Ballone gleichzeitig am strahlend blauen Himmel sind. Die Wirklichkeit ist viel schöner als man sie einfangen kann. Das muss man mal gesehen haben!

 

Vorne der Flecki, und auch beim Bones geht es voran 

 

Der Flecki ist auch ein einmalig schöner Ballon 

 

Und nun geht auch der Bones auf die Reise. Leider war ich immer zu weit weg um ihn richtig schön auf's Bild zu kriegen...

 

 

 

 

 

Die Sonderformen sind wieder an der Reihe! Als erstes wird der Aston Martin aufgestellt.

 

 

Von der Sonne angestrahlt sieht er super aus 

 

Nun folgt der Höhepunkt des Abendstarts... Die Hülle des T-Rex aus Canada (Dino) ist ausgelegt und wird langsam mit Luft gefüllt. Bei einer so riesigen und komplizierten Hülle dauert das natürlich laaaaaange.

 

Aber dann ist er fertig! Ist schon ein imposantes Teil 

 

 

Und dann folgt etwas eher seltenes! Ernest (der Pilot) hebt tatsächlich mit dem Dino ab. Das war schon ein Schauspiel welches man nicht alle Tage sieht  

 

 

An was erinnert das Bild unten rechts??? Wir haben uns jedenfalls weggeschmissen vor lachen 

 

 

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.